Hier können Sie unsere Richtlinie für verantwortungsbewusstes Investment nachlesen

Im Browser öffnen

UN-Prinzipien für verantwortungsbewusstes Investment

2005 befand sich unser Vorstandsvorsitzender, Knut Kjær, unter den vom damaligen UN-Generalsekretär, Kofi Annan, geladenen Personen für die Mithilfe bei der Erstellung der UN-Prinzipien für verantwortungsbewusstes Investment (UN PRI). FSN Capital unterzeichnete die UN PRI seit 2012.

Die Einhaltung der sechs Prinzipien der UN PRI ist ein natürlicher Bestandteil unseres Investitionsansatzes und das Fundament für unsere Richtlinie für verantwortungsbewusstes Investment. Wir begrüßen sehr, wie die PRI weiterhin die nachhaltige Investitionsagenda bestimmen, wobei das PRI-Klimamodul die jüngste Entwicklung ist.

Wir möchten näher auf einige unserer wichtigsten Anstrengungen zur Erfüllung unserer Versprechen gemäß jedem der Prinzipien der UN PRI eingehen.

Die PRI-Transparenzberichte von FSN Capital Partners sind auf der Website von UN PRI öffentlich zugänglich.

Principles

Unterzeichner von:

Historische PRI-Scores

Ziele der Vereinten Nationen für nachhaltige Entwicklung

Der private Sektor spielt eine wesentliche Rolle bei der Lösung der dringendsten globalen Herausforderungen, was am besten in den Zielen der Vereinten Nationen für nachhaltige Entwicklung (SDGs) beschrieben ist.

Unsere Investmentphilosophie ist in Bezug auf die Identifizierung globaler Wachstumstrends und von Geschäftsmöglichkeiten von diesen Zielen inspiriert.

2019 identifizierten wir die SDGs und die Ziele, zu denen FSN Capital Funds als Mehrheitseigentümer durch seine Investitionen einen Beitrag leisten kann. Unsere Portfoliounternehmen sind auch dazu angehalten, die SDGs zu unterstützen und festzustellen, welche Ziele für die Umsetzung ihrer ESG-Strategie die wichtigsten sind.

Die 10 Prinzipien des UN Global Compact

Der Verhaltenskodex von FSN Capital Partners legt klar fest, dass wir die 10 Prinzipien des UN Global Compact bei unseren Geschäftstätigkeiten zu beachten haben.

Der standardmäßige Verhaltenskodex der Portfoliounternehmen gemäß unserem ESG-Governance-Rahmen schließt diese Prinzipien ebenfalls ein.

MENSCHENRECHTE

Prinzip 1: Unternehmen sollen den Schutz der internationalen Menschenrechte unterstützen und achten; und

Prinzip 2: Unternehmen sollen sicherstellen, dass sie sich nicht an Menschenrechtsverletzungen mitschuldig machen.

ARBEITSNORMEN

Prinzip 3: Unternehmen sollen die Vereinigungsfreiheit und die wirksame Anerkennung des Rechts auf Kollektivverhandlungen wahren;

Prinzip 4: Beseitigung aller Formen von Zwangsarbeit;

Prinzip 5: Effektive Abschaffung von Kinderarbeit; und

Prinzip 6: Beseitigung von Diskriminierung bei Anstellung und Erwerbstätigkeit.

UMWELT

Prinzip 7: Unternehmen sollen im Umgang mit Umweltproblemen dem Vorsorgeprinzip folgen;

Prinzip 8: Unternehmen sollen Initiativen ergreifen, um größeres Umweltbewusstsein zu fördern; und

Prinzip 9: Unternehmen sollen die Entwicklung und Verbreitung umweltfreundlicher Technologien beschleunigen.

KORRUPTIONSPRÄVENTION

Prinzip 10: Unternehmen sollen gegen alle Arten der Korruption eintreten, einschließlich Erpressung und Bestechung.

Norway (Visiting address)
FSN Capital Partners AS
Dronning Mauds Gate 11
0250 Oslo
Norway
+47 24 14 73 00

 

Sweden
FSN Capital Partners AB
Birger Jarlsgatan 15
111 45 Stockholm
Sweden
+46 85 450 39 30

Norway (Post address)
FSN Capital Partners AS
PO. Box 1597
0118 Vika
Norway
 

 

Germany
FSN Capital Partners GmbH
Brienner Straße 7
80333, München/Munich
Germany
+49 89 5528 5456

Denmark
FSN Capital Partners Aps
Kongens Nytorv 26, 2. Sal
1050 Copenhagen
Denmark
+45 33 13 48 00